Cappelletto lesen (Teil 1)

Ich fasse hier den Aufsatz THE PUPPET’S PARADOX von Chiara Cappelletto zusammen. In akademischer Redlichkeit definiert Cappelletto zu Beginn ihres Aufsatzes den Begriff der puppet. Er ist für sie Inbegriff der menschen-körperlichen Trägheit, ein Spiel für Kinder und einfache Geister, faszinierend in seiner Unheimlichkeit. Eine besondere Karriere stellt sie für die Puppe im Bereich der […]

Zamir: „Puppets“

Eine weitere enttäuschende Lektüre. Obwohl in einer angesehen Zeitschrift veröffentlicht, (Critical Inquiry) kommt auch dieser Artikel nicht über Allgemeinplätze hinaus. Wieder geht es um die Subjekt-Objekt-Beziehung von Puppe und Puppenspieler. Zamir arbeitet sich dafür leider an bekannten aber wenig hilfreichen literarischen Figuren ab, um dann festzustellen: „Pinocchio is not really a puppet“. So geht es ihm […]